Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Alles klar

Der Bewerbungs-Booster für Fach- und Führungskräfte

Jetzt loslegen 

Wie Sie in 4 Wochen Ihr Profil schärfen, der attraktivste Bewerber für Ihren neuen Job werden und Ihre Traumstelle bekommen.

Dazu erhalten Sie:

Hintergrund-Infos aus dem Blick der Arbeitgeber – reale Vorstellungen und Einschränkungen dort. Das lässt viele Gründe zu zweifeln plötzlich ganz anders aussehen.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu Jobbörsen und Portalen.

Effektive und realistische Vorbereitung der Kommunikation über alle Etappen – Strategieentwicklung.

Anleitungen und Hilfestellungen für mutiges Agieren, optimistische Zielbildung und den Umgang mit Alternativen

Richtiger Umgang mit dem Thema: „Personaldienstleister.“ Wie kann ich diese nutzen?

Muster und Vorlagen basierend auf realen Lebensverläufen und Beschäftigungssituationen aus verschiedenen Berufsfeldern

Die Sicht der Arbeitgeber und die Rahmenbedingungen
Die Stelle - Hintergründe und Vorgeschichten
Stellenannoncen sind nicht klar formuliert
Umsetzen in die Praxis
Das qualifizierte Vorgespräch
Und 25 weitere Videos

Extras

29 Downloads

Inhalt

  • 1 - Konzept und Übersicht
  • 1 - Einzelcoaching für Berufserfahrene
  • 2 - Die Elemete der Gröne-Methode®
  • 2 - Prolog + Elemene der Methode
  • 1 - Die Gröne-Methode®
  • 2 - Prolog
  • 3 - Jobverlust, Wechselwunsch und Jobsuche - die gesamte Tragweite
  • 1 - Wo fängt man eigentlich an?
  • 2 - vom richtigen Umgang mit dem Jobverlust
  • 4 - Fit für alle Etappen des Kennenlernens
  • 1 - Vorbereiten der Kommunikation
  • 2 - Meinen Fokus ändern
  • 3 - 4 Bereiche aufeinander abstimmen
  • 4 - Das Erfolgsjournal und der Kommunikationsplan
  • 5 - Persönliches und Organisatorisches
  • 5 - Der Stellenmarkt - Erkunden, was für mich möglich ist
  • 1 - Den Stellenmarkt analysieren - systematisch und indivuell analysieren
  • 2 - Bewerbungsunterlagen - Wie geht man im Betrieb damit um?
  • 3 - Recherche - Vorbereitung - Stärke entwickeln
  • 6 - Das Motiv des Arbeitgebers - die Wahrheit
  • 1 - Die Sicht der Arbeitgeber und die Rahmenbedingungen
  • 2 - Die Stelle - Hintergründe und Vorgeschichten
  • 3 - Stellenannoncen sind nicht klar formuliert
  • 7 - Die konkrete Umsetzung
  • 1 - Umsetzen in die Praxis
  • 2 - Das qualifizierte Vorgespräch
  • 3 - Das Schneemann-Prinzip
  • 8 - Das Ziel - Klarheit und Wahlmöglichkeit
  • 1 - Ziele setzen - Ziele anpassen ?!
  • 9 - Die Jobbörse der Agentur für Arbeit
  • 1 - Die unterschätze Jobbörse der Agentur für Arbeit
  • 2 - Jobbörse - Erste Schritte
  • 3 - Jobbörse - Funktionen und Basics
  • 4 - Jobbörse - eigene Suchprofile erstellen
  • 10 - private Job- bzw. Anzeigenportale
  • 1 - Stepstone.de - ein erster Überblick
  • 2 - Stepstone - Account und Profile einrichten
  • 3 - Stepstone's kleine Schwester - GastroJobs.de
  • 4 - weitere Portale und Suchmöglichkeiten
  • 11 - Personaldienstleister - der richtige Umgang
  • 1 - Vorteile oder Vorurteile ?
30 Lektionen, Dauer: 06:13:28
„Wenn einer Powerfrau die Luft ausgeht, weil beruflich und familiär kein Stein mehr auf dem anderen blieb – das war die Ausgangssituation zu Beginn des Coachings. Es ist immer noch unglaublich, dass es mir mit diesem Coaching gelungen ist, eine stabile Grundlage für einen neuen Lebensabschnitt zu erarbeiten und ich wieder durchatmen kann – auch gesundheitlich!“

Claudia aus Unna - Kaufmännische Allroundkraft


„Das regelmäßige Einkommen durch die Kündigung zu verlieren, war für mich noch nicht einmal das schlimmste. Die persönliche Enttäuschung und das alles im privaten Umfeld auch noch erklären zu müssen, fühlten sich einfach mies an. Daher ist es eigentlich unbezahlbar, in einer solch schwierigen Phase des Berufslebens einen kompetenten Berater und guten Motivator zu haben.“

Wilfried aus Geseke - Vertriebler


„Homo homini lupos – der Mensch ist dem Menschen ein Wolf. Muss ich in meinem zukünftigen Job oder anderen Branchen auch mit so viel Druck, Streit und Ärger im Alltag rechnen? Wo bleibt denn da die Gesundheit und wird man da zufrieden? Es muss doch auch anders gehen.… Ja, diese Unterstützung zeigte: Es geht auch anders.“

Carsten aus Meschede – stellv. Betriebsleiter


„Besonders gut haben mir die Arbeitssitzungen gefallen, in denen ich ausführlich meine Situation(er-) klären konnte. Gerade für mich, der in ein neues Aufgabengebiet wechseln wird, waren die Erfahrungen aus dem Blickwinkel der Arbeitgeber sehr hilfreich.“

Martin aus Rüthen – Techniker